Schöne Optik, hohe Langlebigkeit

Alles für die pflegeleichte Terrasse

Eine schöne Terrasse gehört einfach zum Garten dazu. Hier können Sie Ihre Gartenmöbel aufstellen und die Sonne genießen, ob beim Frühstück bei den ersten Sonnenstrahlen oder auch am Abend beim entspannten Gartenfest. Um eine Terrasse anzulegen, lassen sich sehr unterschiedliche Materialien verwenden. Seit jeher beliebt ist hier die Terrasse mit massiven Dielen aus Holz. Die schöne Optik wie an Deck eines Schiffes schafft automatisch Urlaubsgefühle! Eine Terrasse aus Holz ist sehr schön, allerdings auch pflegebedürftig. Deshalb haben sich schon seit einiger Zeit Terrassendielen aus WPC als Alternative zu Dielen aus Holz etabliert. Über die Jahre wurden Terrassendielen aus WPC überzeugend weiterentwickelt und viele „Kinderkrankheiten“ abgestellt. So finden Sie bei uns ausgesprochen hochwertige Terrassendielen aus WPC und BPC, welche allen Ansprüchen genügen und darüber hinaus eine große Bandbreite an verschiedenen Designs bieten.

Kennen Sie bereits die Eigenschaften und Vorteile von WPC/BPC? Dann können Sie einfach weiterlesen und unser starkes Sortiment rund um die sogenannten naturfaserverstärkten Kunststoffe (NFK) kennenlernen sowie unsere überzeugenden Serviceleistungen rund um WPC/BPC-Dielen. Weiter unten im Text erläutern wir Ihnen, wie WPC/BPC-Dielen aufgebaut sind und welche Vorteile und Mehrwerte sie bieten!

Klicken Sie direkt zu Ihrem Wunschthema!

Design-Beispiele

Tolle Terrassen aus WPC. Machen Sie sich selbst ein Bild von den vielen Varianten dieses Materials.

Unsere WPC/BPC-Dielen: hochwertig und schön

Entdecken Sie unsere hochwertigen WPC/BPC-Dielen! Es erwarten Sie ansprechende Trendfarben, auch in der Premium-Variante als komplett durchgefärbte Mehrfarbendiele mit Co-Extrudierung. Die Oberflächen-Stile reichen von kerniger Natürlichkeit mit prägnanter Maserung bis zu dezenten hellen Oberflächen mit feiner Maserung und glatter Bürstung. Und unsere großzügigen Dielen mit 244 mm Breite sehen vor allem bei weitflächigen Terrassen einfach klasse aus! Perfekt auch für Schwimmbäder, Pausenhöfe und Dachgärten. Das besondere Plus: Bei uns erhalten Sie auch Sonderlängen bis zu 13 m. Dies erlaubt nicht nur eine rationelle schnelle Verlegung großer Flächen, sondern auch die Vermeidung von „Stößen“, welche sowohl bei Holz- als auch WPC-Dielen immer eine Schwachstelle darstellen. (Übrigens erhalten Sie im Baumarkt in der Regel nur Längen bis maximal 3 Meter – hier bietet der Holzfachhandel mit größeren Dielenlängen einen klaren Vorteil!).


WPC/BPC-Dielen bei Ihrem Holzhandel

  • Hochwertige Qualität mit 70 % Holzfaseranteil
  • Fasern mit PEFC-Zertifizierung & 100 % recyclebar
  • Sehr natürliche Holzoptik
  • Massivprofile, Hohlprofile und mit Co-Extrudierung
  • Splitterfreie Barfußqualität – perfekt als Poolumrandung
  • Standardlängen von 3 bis 6 Meter
  • Sonderlängen bis 13 Meter für stoßfreie Verlegung großer Flächen
  • Tolle Farben und Oberflächenprofile
  • Smart: Dielen mit leichter Wölbung für Wasserablauf ohne Gefälle
  • Tragfähig: Bohlen mit ca. 38 mm Höhe für hohe Überspannungsbreiten
  • Auf Wunsch inklusive Lieferung und Handwerkervermittlung


Co-Extrudierte WPC-Dielen: für das Plus an Schutz
Terrassendielen aus WPC/BPC bieten eine hervorragende Dauerhaftigkeit, aber stehende Flüssigkeit oder Fettflecken, Rotweinflecken etc. können für Probleme sorgen. Deshalb gibt es WPC-Dielen mit einem zusätzlichen Schutz. Eine allseitige Ummantelung mit einer Polymerschicht lässt Flüssigkeit abperlen und schützt vor Flecken! Auch das typische 2 %-Gefälle beim Terrassenbau müssen Sie grundsätzlich nicht beachten, allerdings können stehende Wasseransammlungen ein Rutschrisiko bergen. Wenn Sie eine Terrasse ohne Gefälle wünschen, wählen Sie lieber unsere Smart-WPC-Dielen, welche dank einer zarten Wölbung einen Wasserablauf bewirken!

Unser Service für Sie

Online Shop

Viele Produkte finden Sie auch bereits in unserem Online Shop. Sehen Sie sich gerne um.

Virtuelle Kataloge

Hier finden Sie eine große Katalog-Auswahl unserer Partner und Hersteller. Stöbern Sie einfach online.

Downloads

Konfiguratoren

Für Ihre Planung haben wir Ihnen ein paar kleine Helfer zusammen gestellt. Hier geht es zu den Konfiguratoren.

Konfiguratoren

Fachberatung

Wir beraten Sie gerne, in unserer Niederlassung oder bei Ihnen vor Ort. Sprechen Sie uns an.

Ausstellungen

Kommen Sie einfach in eine unserer Ausstellungen. Unsere Fachberater freuen sich auf Sie.

Standorte

Holzzuschnitt

Wir führen millimetergenaue Zuschnitte ihrer Bestellung und Transportschnitte für Sie durch.

WPC/BPC-Dielen in unseren Gartenausstellung entdecken

Wir von der Scherf Unternehmensgruppe bieten Ihnen an mittlerweile vier Standorten ein tolles Programm für Haus & Garten. Ob in Simmerath, in Köln, Weroth oder Gießen: Jede unserer Gartenausstellungen präsentiert eine große Auswahl an Terrassendielen und Sichtschutzzäunen. Und unsere Gartenberater helfen gerne aus bei allen Fragen! Auch bei der Montage bzw. Verlegung Ihrer WPC-Dielen helfen wir gerne aus, entweder mit Zubehör und wertvollen Tipps, oder mit der Vermittlung geeigneter Handwerker!

Was sind WPC/BPC-Terrassendielen?


Das Kürzel „WPC“ steht für „Wood Plastic Composites“, auf Deutsch: Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff. Ein großer Anteil besteht aus Holzfasern bzw. Holzmehl, hinzugefügt werden ein thermoplastisches Bindemittel als Kunststoff sowie unterstützende Zusatzstoffe. Jede dieser Komponenten hat dabei ganz unterschiedliche Qualitäten, die sich auf das Endprodukt auswirken. Beim Holzanteil gibt es im besten Fall hochwertige Fasern aus ökologischer Forstwirtschaft, im schlechtesten Fall minderwertige Recyclingware inklusive übriggebliebenen Heftklammern von Altpapier. Auch der Kunststoff ist ein Qualitätskriterium, sorgt er doch dafür, dass die WPC-Dielen nicht nur wetterfest bleiben, sondern auch ihre Ursprungsfarbe behalten. Auch, wie nahe die Optik einer natürlichen Holzoptik kommt, ist ein Kriterium. Kurzum: WPC ist nicht gleich WPC!


BPC: Die Bambus-Variante
Eine Alternative zur WPC-Diele ist die Diele aus BPC, welches nicht von ungefähr fast gleich klingt wie WPC. Statt Holz wird hier Bambus verwendet, kein Holz, sondern ein Gras. Aus Bambus werden die unterschiedlichsten Produkte hergestellt, welche eine schöne Holzoptik bieten. Bambus wächst außerordentlich schnell – mit bis zu 1 Meter Wachstum pro Tag (!) bietet es einen attraktiven ökologischen Mehrwert. Ansonsten bietet BPC nahezu die gleichen Eigenschaften wie WPC, welche im Folgenden beschrieben werden.

WPC/BPC-Dielen: die Vorteile

Extrem dauerhaft und langlebig
Der Außenbereich unter freiem Himmel und nah an der freien Natur stellt ganz andere Herausforderungen für Werk- und Baumaterialien dar. Unterschiedliche Witterungsbedingungen zu jeder Jahreszeit, Ablagerungen von Schmutz und Mikroorganismen wie Algen und Moose, Holzschädlinge, Pilze und Moder beeinträchtigen die schöne Optik und sorgen im schlimmsten Fall für die Zerstörung von Terrassendiele, Zaun und Co.! Deshalb muss jedes Terrassenmaterial vor allem gute Widerstandswerte gegen Witterungseinflüsse bieten. Die sogenannte „Dauerhaftigkeit“ von Holzdielen und WPC/BPC-Dielen beziffert in verschiedenen Klassen, wie gut das Material gewappnet und dadurch auch, wie langlebig es ist. Die Werte reichen von „5“ (nicht dauerhaft/geeignet für den Außeneinsatz) bis „1“ (sehr dauerhaft – hervorragend geeignet). Die günstigsten Terrassendielen starten bei Werten von 3 bis 4 (KDI-Hölzer), die erlesensten Harthölzer aus Übersee wie die edle Ipé erreichen eine Dauerhaftigkeit von „1“. Gute WPC/BPC-Dielen erreichen hier ebenfalls Höchstwerte von „1“.

Pflegeleicht: kein regelmäßiges Ölen gegen Vergrauen!
Während hochwertige Harthölzer mit der Lebensdauer von WPC-Dielen mithalten können, gibt es jedoch einen wesentlichen Unterschied: Jede Terrassendiele aus Holz oder auch Thermoholz vergraut über die Zeit und verliert ihre natürliche Holzfarbe. Möchte man dies vermeiden, ist es nötig, regelmäßig mit einer pigmentierten Holzschutz-Lasur vorzusorgen. Da aber die Gartenliebhaber von heute immer weniger Zeit und Lust haben, ihre freie Zeit mit dem mühsamen Ölen einer Terrasse zu verbringen, erfreuen sich WPC/BPC und andere pflegeleichte Materialien einer anhaltenden Beliebtheit. Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit sind ohne Frage die zwei wichtigsten Gründe für WPC/BPC-Dielen, doch auch die weiteren Aspekte sind durchaus ein Argument.

Splitterfreie Barfußdielen – für Kinder & Pool
Bei Terrassendielen aus Holz besteht immer ein mehr oder weniger großes Splitterrisiko – was schade ist, weil die schönen Dielen eigentlich zum Barfußlaufen einladen! Bei hochwertigen WPC/BPC-Dielen haben Sie dieses Risiko nicht. Die Dielen sind ideal für Kinder oder auch als Umrandung von Pools. Bei starker Sonneneinstrahlung heizen sich WPC/BPC-Dielen allerdings auf, sodass Sie hier geeignete Maßnahmen zur Beschattung ergreifen sollten. Je höher der Holzanteil und je heller die WPC-Dielen, desto geringer ist der Aufheiz-Effekt!

Ökologisch
Terrassendielen aus Holz, welche mit der Dauerhaftigkeit von WPC/BPC mithalten können, stammen in aller Regel aus fernen Ländern. Hier ist es nicht immer einfach, Ware aus nachhaltiger Forstwirtschaft zu erhalten, und selbst dann bleibt natürlich immer noch der Transportweg. Bei WPC- und BPC-Dielen müssen Sie sich diese Sorgen nicht machen, da zumeist Holz aus zertifizierter Holzwirtschaft den Ausgangspunkt darstellt oder auch Holzreste aus Sägewerk und Co. verwendet werden.
Weitere, nennenswerte Vorteile sind noch eine hohe Formstabilität, eine Bearbeitbarkeit mit gängigen Werkzeugen, die Möglichkeit einer unsichtbaren Befestigung!

Unsere Partner

Scroll Up