Eine Terrassenüberdachung aus Aluminium und Holz

Setzen Sie beim Terrassendach auf Qualität & Kompetenz der Gartenprofis

Das eigene Zuhause ist immer noch der beliebteste Urlaubsort. Wenn die Sonne scheint – warum in der Ferne schweifen, um das Leben zu genießen? Eine schön gestaltete Terrasse, z.B. aus Holzdielen oder WPC, ist der perfekte Verweilort, egal, ob man alleine die Sonne genießt oder mit Familie und Freunden ein ausgelassenes Gartenfest feiert. Leider kann in der heutigen Zeit die eigentlich willkommene Sonne derart kräftig vom Himmel brennen, dass man es kaum noch aushält im freien Sonnenlicht! Auch der plötzliche Sommerregenschauer kann ärgerlich sein, wenn man gerade umfassend den Gartentisch gedeckt hat. Der perfekte Schutz: eine Terrassenüberdachung! Es hält unangenehme Witterungseinflüsse ab – von Sonne über Regen bis Hagel – und lässt mithilfe von transparenten Dachmaterialien dennoch freundliches Sonnenlicht hindurch.

Ein schützendes Dach für Ihre Terrasse


Terrassendächer in großer Auswahl

Typischerweise werden Terrassendächer mit einer Tragekonstruktion aus Holz oder Aluminium gefertigt, das Dachmaterial besteht entweder aus verschiedenen Kunststoffarten oder Sicherheitsglas. Die Abmessungen des Terrassendachs sind weitgehend frei wählbar. Die Terrassenüberdachung kann an der Hauswand bzw. Fassade befestigt werden oder freistehend. Unsere Gartenexperten an den Standorten in Simmerath, Weroth, Gießen und Köln beraten Sie gerne, welche Montagevariante für Ihre Bedingungen vor Ort am ratsamsten ist!

Übrigens: Eine Terrassenüberdachung verlängert auch die Lebensdauer einer darunterliegenden Terrasse und verringert deren Reinigungs- und Pflegebedarf!

Terrassendächer aus Aluminium

Terrassenüberdachungen mit einer tragenden Konstruktion aus Aluminium sind mittlerweile erste Wahl. Das Metall ist perfekt für den Garteneinsatz: witterungsbeständig, korrosionsbeständig, dimensionsstabil, tragkräftig bei geringem Eigengewicht. Vor allem bei exakt verarbeiteten Terrassendachkonstruktionen, welche auch noch die Möglichkeit von Seitenwänden bieten, sind die exakten geraden Abmessungen von Aluminium denen von Holz überlegen. Aufgrund der hohen Tragkraft des Materials sind auch größere Abstände zwischen den tragenden Pfosten möglich, was einen unverstellten Ausblick bewirkt. Aluminium gibt es mit verschiedenfarbigen Pulverbeschichtungen – sogar Holzoptiken sind möglich!

Verschiedene Dachvarianten

Je nach Geschmack und Budget lassen sich verschiedene Dachtypen bzw. -materialien wählen. Besonders widerstandsfähig ist Polycarbonat. Die günstigste Variante ist das Dach aus PVC. Die größte Lichtausbeute und höchste Eleganz bieten zweifelsohne Dacheindeckungen aus solidem Sicherheitsglas.

  • Stegplatten: Bei uns erhalten Sie eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Stegplatten aus Acrylglas und Polycarbonat. Diese unterschieden sich in Puncto Lichtdurchlässigkeit, Witterungsbeständigkeit und Schlagzähigkeit (z.B. gegen Hagel). Spezialvarianten reflektieren per Infrarot-Reflektionsschicht die Sonneneinstrahlung um ca. 45 %! Ansonsten wird die Optik stark geprägt davon, wie breit die Kammern sind und ob es mehrere Kammerlagen gibt.
  • Lichtplatten bzw. Lichtwellplatten: ebenfalls eine sehr gute Variante, um ein schützendes, luftiges Terrassendach zu schaffen. Auch hier gibt es die Materialien Polycarbonat (PC), Acrylglas (PMMA) und auch das besonders günstige Polyvinylchlorid (PVC). Unsere Top-Lichtwellplatten aus robustem Polycarbonat können sogar 40 mm dicken Hagelkörnern standhalten!
  • Sicherheitsglas: Diese robuste Glasvariante bietet die gleiche hohe Bruchfestigkeit und Widerstandsfähigkeit wie Glastüren. Ein Terrassendach aus Glas sieht elegant aus und lässt am meisten Licht hindurch. Empfehlenswert ist hier z.B. eine Unterdachmarkise, um bei starker Sonneneinstrahlung das Licht zu dämpfen.

Terrassendächer aus Holz

Eine günstige Alternative zum Terrassendach-Konstruktion ist die Variante aus Holz. Sowohl Vollholz als auch robuste Leimbinder können hier zur Anwendung kommen. Holz glänzt natürlich mit seinem natürlichen Charme, empfehlenswert ist allerdings, das Holz durch entsprechende Pflegemaßnahmen in gutem Zustand zu halten. Holzschutzlasuren oder ansprechende Holzschutzfarben verbessern sowohl die Optik als auch die Witterungsbeständigkeit. Ansonsten lässt sich die tragende Konstruktion aus Holz beliebig kombinierbar mit verschiedenen Dachvarianten und -Materialien, wie wir sie oben bei Terrassenüberdachungen aus Aluminium bereits ausführlich vorgestellt haben.


Spannende Extras von Beleuchtung bis Seitenwand

Ein Terrassendach lässt sich mit verschiedenen Erweiterungen funktional und optisch aufwerten. Je nach Ausführungen – insbesondere beim Terrassendach aus Aluminium – kann das Ganze zu einem geschlossenen Wintergarten ausgebaut werden mit Seitenwänden und Schiebetüren aus Glas. Auch einzelne Seitenwände, z.B. als Windschutz, sind möglich. Auch eine Brüstung sieht immer sehr ansprechend aus im Zusammenspiel mit einem Terrassendach! Integrierbare Leuchtelemente wie LED-Spots verlängern die hellen Stunden, wenn die Sonne verschwunden ist oder noch nicht aufgegangen. Sogar Musikboxen oder Wärmestrahler können in einem Terrassendach integriert werden!

Terrassenüberdachungen: Fachberatung & Service

Setzen Sie bei Terrassenüberdachungen aus Aluminium und Holz auf die Profis vom Fachhandel! Gerne begleiten wir Sie von Planung bis Umsetzung Ihres neuen Terrassendachs. Für die Montage vermitteln wir Ihnen gerne den passenden Handwerksbetrieb aus der Region, von dem wir wissen, dass er die Aufgabenstellung zu Ihrer vollsten Zufriedenheit erledigen wird.

Kunden interessierten sich auch für diese Themen

Holzterrasse
WPC/BPC Terrassendielen
Sichtschutzzaun
  • Produkte
  • Services
  • Profikunden
  • Standorte
  • Über uns
Profikunden