Energie sparen im Winter, Hitzeschutz im Sommer

Alles für die Wärmedämmung vom Holzfachhandel

Das Thema „Energiesparen“ ist eng verknüpft mit dem Anliegen, den Klimaschutz voranzutreiben, denn Gebäude konsumieren einen erheblichen Anteil des gesamten Energieverbrauchs und sorgen für einen starken Ausstoß an CO2 -Emissionen. Somit können Sie mit einer Wärmedämmung für Ihr Zuhause nicht nur bares Geld sparen in Bezug auf die Heizkosten, sondern auch einen wertvollen Beitrag für Umwelt und Klima leisten! Dies gilt umso mehr, wenn Sie dann noch auf Dämmstoffe auf Basis nachhaltiger Rohstoffe wie unsere Holzfaserdämmplatten setzen. Da der Klimaschutz ein nationales Anliegen ist, werden Maßnahmen zur Wärmedämmung durch den Staat gefördert, was die Verbesserung Ihrer Dämmung zusätzlich attraktiv macht.

Bei den Händlern der Scherf Gruppe erhalten Sie ein starkes Sortiment für Dämmmaßnahmen von Kellerdecke über die Fassade bis zum Dach!

Dämmen mit den Profis vom Holzhandel

Einsatzmöglichkeiten

Ökologische Holzfaserdämmplatten (fest und flexibel)

Dämmstoffe auf Holzfaserbasis bieten eine ganze Reihe von Vorteilen gegenüber synthetischen Dämmstoffen wie Mineralwolle:



Starke Kombination positiver Eigenschaften: Holzfaserdämmstoffe bieten neben der primären Dämmfunktion auch ein besonders gutes Feuchtemanagement, Witterungsschutz, Hitzeschutz im Sommer sowie starke Werte bei Schall- und Brandschutz. Sie sind ökologisch besonders wertvoll, einfach zu verarbeiten, wohngesund, einfach zu entsorgen … ein echtes Multitalent!


Ökologischer Mehrwert: Durch die Verwendung eines regenerativen Rohstoffs, der ohne Energieeinsatz wächst, ist die gesamte Energiebilanz / Ökobilanz bei der Herstellung von Dämmstoffen auf Holzfaserbasis sehr gut. Darüber hinaus wird bei Verwendung von Holz aus zertifizierter Forstwirtschaft der Ausbau von Forstflächen gefördert, sodass die Waldflächen in Europa seit der letzten 25 Jahre deutlich gewachsen sind!


Funktionsübergreifender Systemgedanke: Die verschiedenen Ausführungen von Holzfaserdämmstoffen lassen sich hervorragend kombinieren, um ein komplettes aufeinander abgestimmtes Dämmkonzept umzusetzen – von Keller bis Dach!


Schallschutz: Geht es um den Luftschall, ermöglichen unsere Holzfaserdämmplatten einen hohen Schallabsorptionsgrad durch die hohe Rohdichte, geringe Biegefestigkeit und die offenporige Faserstruktur. Wenn Sie unsere Dämmplatten unter Ihrem Boden (z.B. Parkett oder Laminat) verwenden, sorgen Sie nicht nur für wärmere Füße, sondern auch für einen geringeren Trittschall sowie einen angenehmen Raumklang.


Brandschutz: Vielleicht im ersten Moment überraschend, wird durch Holzfaserdämmplatten der Feuerwiderstand eines Bauteils erhöht durch ihre Wärmespeicherfähigkeit. Gleichzeitig entsteht, vergleichbar mit massivem Holz, eine Verkohlungsschicht, welche das Abbrennen des Dämmstoffs verzögert. Darüber hinaus werden im Gegensatz zu anderen Dämmstoffen keine gesundheitsschädlichen Stoffe freigesetzt.


Hitzeschutz im Sommer: Schlussendlich wirken alle Dämmstoffe erst einmal wie ein dicker Wintermantel für das Gebäude, egal, ob Naturfaser, XPS oder Mineralwolle, doch Holzfaserdämmstoffe bieten aufgrund ihrer besonders geringen Temperaturleitzahl überdies einen hervorragenden Hitzeschutz im Sommer. Möglich ist dies durch die hohe Rohdichte und die damit verbundene Wärmespeicherkapazität. Der Effekt: Die Hitze des Tages braucht deutlich länger, um in die Innenräume zu gelangen. Geschieht dies erst in den Nachtstunden, bedeutet dies entweder eine willkommene Wärme, oder die warme Luft lässt sich durch Lüften einfach abführen, ohne dass neue heiße Luft von außen hereinkommt.


Regensichere Unterdeckplatten: Unsere robusten Unterdeckplatten für die Aussteifung von Neubau-Konstruktionen sind hydrophob und dadurch regensicher. Regenwasser kann einfach ablaufen. Darüber hinaus sind sie stabil und mechanisch belastbar. Sie widerstehen sogar extremen Hagelschlag, sodass die Schutzfunktion der Unterdeckung nicht beeinträchtigt wird. Mit der leistungsstarken Nut- und Feder-Profilierung lassen sich sich gut verarbeiten. Perfekt u.a. für diffusionsoffene Ausbauhäuser sowie Dach- und Fassadenelemente und für die Außenbeplankung von Ständerwerk-Konstruktionen.


Flexible Dämmplatten für die Zwischensparren- und Gefachdämmung: Ob für Fassade, Dach oder Innendämmung – die flexiblen Holzfaserdämmmatten bieten exzellente Dämmwerte und lassen sich sehr komfortabel verarbeiten. Auch ein fugenfreier Anschluss an Stützen oder Balken im Zusammenspiel mit Holzfaserdämmplatten ist dadurch möglich.


Holzfaserdämmplatten für WDVS und VHF-Fassade: Eine Fassadengestaltung kombiniert man sinnvollerweise mit einer Wärmedämmung. Unsere Holzfaserdämmplatten ermöglichen ein ökologisches Wärmedämmverbundsystem (WDVS) sowie eine Dämmung hinter einer vorgehängt hinterlüfteten Fassade (VHF). Für die Verwendung innerhalb eines WDVS spricht auch die hohe Robustheit einer Holzfaserdämmung, welche „Anpralllasten“ durch Fahrradlenker, Mülltonnen oder Ballwürfe widersteht. Unsere Putzträgerplatten sind perfekt für vollflächige mineralische und Massivholz-Untergründe!

Unser Service für Sie

Fachberatung

Wir beraten Sie gerne, in unserer Niederlassung oder bei Ihnen vor Ort. Sprechen Sie uns an.

Online Shop

Viele Produkte finden Sie auch bereits in unserem Online Shop. Sehen Sie sich gerne um.

Zum Online-Shop

Lieferservice

Im Umkreis um unsere Standorte liefern wir Ihre Bestellung gerne bis vor die Haustüre.

Montageservice

Wir bieten Montageservice an. Nicht in allen Standorten verfügbar. Fragen Sie Ihren Fachberater.

Zentrallager

Schnelle Verfügbarkeit durch unser Zentrallager in Simmerath. Ständig mehr als 10.000 Artikel am Lager.

Aufmaß-Service

Gerne ermitteln wir bei Ihnen vor Ort den genauen Bedarf. Vereinbaren Sie gerne einen Termin.

Einblasdämmung auf Zellulosebasis


Einblasdämmungen sind besonders praktisch, wenn es um die fugenfreie Dämmung unebener Konstruktionen geht, z.B. in Altbauten. Sie lassen sich schnell mit verschiedenen Einblasmaschinen verarbeiten und passen sich jedem Hohlraum optimal an. Unsere Einblasdämmstoffe auf Zellulosebasis bieten wie auch unsere Holzfaserdämmplatten eine hervorragende Dämmung im Winter sowie einen exzellenten Hitzeschutz im Sommer!

Dämmung mit Steinwolle & Glaswolle


Eine bewährte Variante der Wärmedämmung ist die Verwendung von Mineralwolle. Es gibt diese als Glas- und als Steinwolle, welche sich bei den Eigenschaften nur unwesentlich unterscheiden- Steinwolle besitzt eine ausgeprägtere Temperaturbeständigkeit (1000 °C gegenüber 700 °C bei Glaswolle), und das Dämmvermögen sowie die Hitzeschutzwirkung sind bei Steinwolle aufgrund der größeren Rohdichte besser. Der klassische flexible Klemmfilz lässt sich sehr komfortabel verarbeiten, z.B. als Zwischensparren-Klemmfilz bei Steildächern. Sie erhalten bei uns Klemmfilz aus Steinwolle und aus Glaswolle. Darüber hinaus bieten wir Ihnen Fassaden-Dämmplatten sowie Dämmplatten für die Verarbeitung in leichten Trennwänden, die nicht nur Wärme, sondern auch den Schall dämmen.

Folien & Luftdichtigkeit


Für ein fachgerechtes Dämmkonzept gilt es, eine diffusionsoffene Konstruktion zu erreichen, die innen luft- und außen winddicht ist. Deshalb spielt auch das passende Zubehör eine wichtige Rolle. Bei uns erhalten Sie Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen in verschiedenen Ausführungen, Fugendichtungsbänder und vieles mehr für die optimale Verarbeitung. Gerne beraten wir Sie bei der Zusammenstellung der benötigten Materialien für das jeweilige Dämmprojekt.

Fachberatung und Service

Gerne beraten wir Sie zu den Vorteilen, welche eine Wärmedämmung bietet. Neben Klimaschutz und Heizkostenersparnis kommen noch Hitzeschutz im Sommer dazu sowie ein angenehmeres Raumklima: Die Wärme wird besser im Raum gehalten, sodass weniger trockene Heizungsluft benötigt wird und unangenehme Luftbewegungen durch kalte Wände reduziert werden. Aber welches Dämmmaterial ist für Sie das richtige? Welche Dämm-Maßnahme verspricht den höchsten Gegenwert zur eingesetzten Investition? Hierfür gibt es keine universalen Antworten. Stattdessen gilt es, den individuellen Fall zu betrachten, das Budget und auch persönliche Prioritäten, etwa, was die Wichtigkeit von Faktoren wie Hitzeschutz im Sommer oder dem ökologischen Mehrwert betrifft. Unsere Fachberater an den Standorten in Simmerath, Weroth, Gießen und Köln helfen Ihnen gerne bei der Auswahl und Planung. Für die Anlieferung der Dämmmaterialien können Sie auf unseren hauseigenen LKW-Fuhrpark setzen, welcher die Ware gegen eine geringe Aufwandspauschale an den gewünschten Bestimmungsort liefert.

Unser Tipp: Verbinden Sie eine neue Fassadengestaltung mit einer effektiven Wärmedämmung! Insbesondere die Verbindung von Naturmaterialien – Holzfassade plus Holzfaserdämmplatten – bietet nicht nur enorme Sparpotenziale, sondern auch ein erhöhtes Maß an Wohnkomfort. Sie bildet darüber hinaus einen wertvollen Beitrag für den Klimaschutz! Doch auch die Fassade aus Faserzement, WPC oder mit HPL-Platten ist eine starke Alternative. Informieren Sie sich zu unserem umfangreichen Sortiment rund um die Fassadengestaltung.

Hersteller - Dämmung

Scroll Up